Artikel-Schlagworte: „Poker“

Bwin

Bwin  Anmeldung – wie funktioniert die Registrierung?

 

Wer sich mit Online Casinos und somit auch Slotautomaten beschäftigt oder grundsätzlich als Spieler aktiv werden will, wird mit Bwin nichts falsch machen. Das Bwin Casino ist bereits seit 1999 auf dem Markt vertreten und stammt aus Österreich. Bekannt wurde der Wettanbieter alleine durch das massive Sportmarketing. Bis heute bietet Bwin sogar ein erstklassiges Online Casino an, welches sich sehen lassen kann. Das Millionenschwere Engagements bei Real Madrid und Manchester United in der Vergangenheit ist ebenfalls ein Grund für den Erfolg. Heute zählt Bwin zu einer der größten Plattformen im Sektor Sportwetten und Casino.

Bwin Casino

© by Mathias Poujol-Rost / flickr.com – (CC BY-SA 2.0)

Wieviele Kunden hat das Bwin Casino und wieviel Erfahrung bringt das Casino mit?

 

Der britische Casino Anbieter ist schon länger im Geschäft. In Sachen Online Business gehört Bwin daher schon seit dem Jahr 1997 zu den absoluten Marktführern auf dem Gebiet. Daher war er der erste Online Casino im Netz. Der Kundenstamm von Bwin beruft sich mittlerweile auf mehr als 20 Millionen Spieler. 3100 Mitarbeiter sind bis heute für das Unternehmen tätig. Selbst auf Facebook kann Bwin derzeit 618 000 Fans nachweisen.

 

Im Jahr 2011 schloss sich das Unternehmen Bwin dann mit der Firma PartyGamin zusammen, welche ebenfalls zu einer der Marktführer in Sachen Casino und gehörte. Das neue sozusagen Imperium bringt einfach jahrelange Erfahrungen im Glücksspielsektor mit und bietet somit das beste Online Entertainment weltweit.

 

Was spricht für eine Anmeldung im Bwin Casino?

 

Generell spricht für eine Anmeldung bei dem Bwin casinno vor allem die geballte Kompetenz, die hinter dem Unternehmen steckt. Auch die finanzielle Sicherheit spricht für sich. Das Unternehmen bwin.Party digital Entertainment Plc ist schließlich an der Londoner Börse vorhanden, welches im Jahr 2012 einen Reingewinn von 165 Millionen Euro erwirtschaften konnte.

 

Bei dem Bwin Casino erwarten den Spieler verschiedene Slotgames und Tischspiele, wie unter anderem Poker, und Roulette. Die Spielautomaten in dem Online Casino stammen zum größte Teil von dem Software Hersteller Gtech. Videopoker, Jackpot Slots und weitere spannende Games gehören zu dem gesamten Portfolio dort dazu.

 

Das Live Center gehört ebenfalls zu den besten überhaupt. Dort wird dem Spieler sogar eine Chatfunktion als absolutes Highlight angeboten.

 

Wie funktioniert die Anmeldung?

 

Die Registrierung im Bwin Casino ist kinderleicht. Wir haben Euch eine Step-by-Step Anleitung erstellt, wie ihr Euch bei Bwin anmelden könnt.

 

  1. Ruft die Webseite des Anbieters Bwin auf.
  2. In dem dort vorhandenen Anmeldefenster gebt ihr dann Eure persönlichen Daten ein.
  3. Klickt dann auf den Button „BwinCom Casino jetzt registrieren“.
  4. Danach werdet ihr direkt zur Seite der Kasse geleitet.

 

Wie ist das Anmeldeformular gestaltet und wie viele Informationen muss man eingeben?

 

Das einseitige Bwin Anmeldeformular kann generell in nur wenigen Minuten ausgefüllt werden. Folgende Daten braucht das Casino von euch:

 

Anrede

  • Vorname, Nachnahme
  • Land
  • Bundesland
  • Stadt
  • Postleitzahl
  • Adresse
  • Währung (Sie haben bei bwin die Wahl aus 19 verschiedenen Währungen)
  • Geburtsdatum
  • Emailadresse
  • Telefonnummer (optional)
  • Kontakttelefonnummer

Für das Bwin Konto an sich folgende Daten:

 

Benutzername (ist frei wählbar)

  • Passwort (ist frei wählbar und muss doppelt eingegeben werden)
  • Sicherheitsfrage (Sie können aus mehreren vorgegeben Fragen, wie den Held der Kindheit, das Lieblingstier, den Lieblingsclub oder ihren Spitznamen wählen)
  • Sicherheitsantwort

Außerdem müssen ,ebenfalls mit nur einem Mausklick die AGB bestätigt werden. Abschließend müsst ihr den 5 stelligen Sicherheitscode eingeben, welches in dem Formular integriert ist.

 

Welchen Bonus bekommt man nach der Anmeldung und der ersten Einzahlung?

 

Bwin bietet seinen Kunden einen 100 Prozent Bonus bis zu einem Betrag von 200 Euro an. Dieser Bonus ist für den gesamten Bwin Casino Bereich möglich. Wichtig ist, dass der Bonus an bestimmte Bedingungen geknüpft ist was bedeutet, dass das 35fache Rollover als Startkapital eingesetzt werden muss.

Ist die Anmeldung im Bwin Casino kostenlos

 

Ja. Auf Euch kommen bei der Registrierung keine weiteren Kosten und Verpflichtungen zu.

 

Die Bwin Casino Anmeldung geht nicht, was hilft?

 

Sollte bei der Registrierung bei Bwin trotz alledem noch etwas schief gehen, scheut Euch nicht den Kundenservice zu kontaktieren. Dieser steht Euch jederzeit zur Verfügung und beantwortet Eure offenen Fragen jederzeit.
Darf ich mich doppelt anmelden (wegen dem Bonus)?
Nein. Sollte Bwin mitbekommen, dass ihr Euch zweimal oder mehrmals anmeldet, kann das Spielerkonto gelöscht werden.
Kann ich mich anmelden, wenn ich unter 18 bin?
Nein, denn generell ist das Spielen von Glücksspielen und Sportwetten erst ab dem vollendeten 18. Lebensjahr möglich.

 

Was steht in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen?

 

Wir haben Euch die drei wichtigsten Punkte für die Anmeldung aus den allgemeinen Geschäftsbedingungen rausgesucht:

 

  1. Um die Services nutzen zu können, müssen Sie sich zuerst bei uns registrieren, indem Sie ein Konto eröffnen. Sie können auf alle unsere Services von Ihrem Konto aus zugreifen (wie unten festgelegt).
  2. Sie können bei uns ein Konto eröffnen, indem Sie einen eindeutigen Benutzernamen und ein Passwort wählen sowie weitere Informationen eingeben, nach denen wir Sie auf unserem Registrierungsformular fragen, wie etwa (jedoch nicht beschränkt hierauf) Ihren Vor- und Zunamen, Ihre postalische Adresse, Ihre E-Mail-Adresse, Ihr Geschlecht, Ihr Geburtsdatum und Ihre Telefonnummer (ein „Konto„). Sie müssen sicherstellen, dass die bei der Registrierung ebenso wie die danach angegebenen Details wahrheitsgemäß sind und stets auf dem neuesten Stand gehalten werden. Sie können manche (aber nicht alle) Angaben, die Sie bei der Registrierung machen, ändern, indem Sie Ihre Kontoeinstellungen bearbeiten oder uns kontaktieren.
  3. Sie werden unter Umständen gebeten, aus den verfügbaren Währungen eine bevorzugte Währung für Ihr Konto auszuwählen („Kontowährung„). Beachten Sie, dass Sie nach Ihrer Auswahl Ihre Kontowährung nicht öfter als einmal ohne unsere Zustimmung (die nach unserem eigenen Ermessen verweigert oder aufgeschoben werden kann) ändern können.

 

Weshalb lohnt sich die Anmeldung im Bwin Casino?

 

Das besonders mächtige Casino Angebot ist bei Bwin gut ausgebaut. Verschiedene Slotautomaten und vor allem progressive Jackpot Slots gehören zu dem breiten Angebot einfach dazu. Außerdem bietet sich dort das perfekte Spielvergnügen an. Nutzt ihr daher auch das gesamte Spielangebot oft und regelmäßig, könnt ihr sogar Treuepunkte sammeln, die dann im Bwin Market eingelöst werden können. Dort bekommt ihr einige Markenartikel oder sogar viele andere Boni geboten.

Texas Holdém – was ist das

Texas Holdém

Am verbreitetsten bei Poker Turnieren und in Casinos ist die Variante Texas Hold’em. Diese Version des Pokerspiels ist noch recht jung, hat sich aber gegen die meisten anderen Varianten durchgesetzt, da sie am besten geeignet ist, nach Strategien zu spielen.

Bei Texas Hold’em wird ein französisches oder anglo-amerikanisches Blatt mit 52 Karten verwendet. Pro Tisch spielen je nach Casino oder Pokerraum 10-14 Spieler, es sind jedoch auch Spiele mit nur zwei Personen möglich.

Texas Holdém

© Anthony / flickr

Varianten von Texas Holdém

Wie bei allen Hold’em Varianten werden fünf Gemeinschaftskarten in der Mitte ausgelegt. Jeder Spieler erhält beim Texas Hold’em zwei Karten, die verdeckt ausgeteilt werden.
Beim Texas Hold’em werden zunächst drei der Gemeinschaftskarten aufgedeckt. Diese Stufe wird als Flop bezeichnet. Die beiden restlichen Karten werden in einzelnen, Turn und River genannten Schritten, aufgedeckt.

Zu Beginn des Spiels wird ein Dealer („The Button“) bestimmt. Diese Position wird dann reihum weitergereicht. Der Spieler links muss auf jeden Fall einen Einsatz in Höhe des Small Blinds leisten. Der nächste Spieler muss auf jeden Fall den Big Blind (meist der doppelte Small Blind Betrag) einsetzen. Die übrigen Spieler können, müssen jedoch nicht, setzen.

Nach jedem der Schritte kann man entscheiden, ob man mit seinen Karten spielt und Geld bietet (Bet genannt), schiebt (Check), erhöht (Raise) oder aufgibt (Fold).
Beim schieben bleibt man im Spiel, setzt aber noch kein Geld. Dies geht nur, wenn zuvor noch niemand geboten hat. Wenn man schiebt und ein nachfolgender Spieler bietet, muss man sich entscheiden, ob man mitgeht oder aussteigt.
Wurde von einem Spieler schon geboten, so kann man mit dem gleichen Betrag mitgehen (Call), diesen noch erhöhen (Raise) oder bei einem chancenlosen Blatt gleich aussteigen (Fold).
Die anderen Spieler können nun entweder mitgehen (Call), erhöhen (Raise) oder aufgeben (Fold).
Erhöht ein Spieler, müssen die anderen Spieler erneut entscheiden, ob sie mitgehen, aussteigen oder ihrerseits erhöhen.
Haben alle Spieler entsprechend reagiert, wird die nächste Gemeinschaftskarte aufgedeckt, oder, falls bereits alle offen liegen, kommt es zum Showdown, bei dem alle Karte aufgedeckt werden und der Sieger feststeht.

Showdown beim Texas Hold’em

Beim Texas Hold’em werden höchstens vier Runden bis zum Showdown gespielt, die erste nach dem Austeilen der zwei Startkarten an die Spieler, die nächste nach dem Flop mit drei Gemeinschaftskarten und dann je eine nach Turn und River.
Bleibt schon vor dem Ende der vier Runden nur noch ein Spieler übrig, so streicht dieser vorzeitig den Pot ein.

Das Blatt setzt sich beim Texas Hold’em aus den beiden Karten eines Spielers und den Gemeinschaftskarten zusammen. Gewertet werden die besten fünf dieser sieben Karten.
Haben zwei Spieler gleichwertige Karten (z.B. gleiches Paar oder Dreier) so entscheidet der Wert der nächst höchsten Karte im Blatt des jeweiligen Spielers. Dieser Karte wird Kicker genannt.

Bei den Limits gibt es beim Texas Hold’em drei Optionen: Fixed Limit, No Limit oder Pot Limit.
Beim Fixed Limit kann jeweils nur um einen zuvor festgelegten Betrag erhöht werden. Für ein Spiel wird ein Small und ein Big Bet bestimmt. Für die ersten beiden Runden gilt das Small Bet, für die letzten beiden das Big Bet.
Beim No Limit gibt es, wie der Name schon sagt, keine Grenze für den Erhöhungsschritt. Jeder Spieler kann jederzeit so viele Chips setzen, wie er hat. Setzt ein Spieler alle seine Chips auf einmal, so heißt dies All-in gehen.

Beim Pot Limit ist die Menge der Chips, die sich jeweils gerade im Pot befindet das Limit. Gerade zu Beginn eines Spieles, wenn nur die Blinds im Pot sind, ist das Risiko noch sehr begrenzt.

Casino Online

Gute Seiten

Das Spielen im Online- wird immer beliebter, auch für diejenigen, die niemals in ein in der Stadt gehen würden. Es ist wunderbar bequem, im Online- zu spielen. Sie müssen sich nicht an die Öffnungszeiten eines landbasierten Casinos halten und können immer dann spielen, wenn Sie möchten. Gegenüber den landbasierten Casinos haben die Online-Casinos viele Vorteile. Es kommt darauf an, gute Online Seiten zu finden.

Wie Sie gute Online Casino Seiten finden
Möchten Sie im Online-Casino spielen, kommt es in erster Linie auf Seriosität an. Ein seriöses Casino erkennen Sie an der Lizenz einer staatlichen Aufsichtsbehörde, beispielsweise von der Malta Gaming Authority oder von Gibraltar. Eine solche Lizenz ist auf der Webseite des Casinos verzeichnet. Bei einem seriösen Casino kommt es jedoch noch auf andere Merkmale an:

Gute Casinos und wie Sie sie erkennen

Suchen Sie ein gutes Online-Casino, ist es gar nicht so schwer, es zu finden. Sie müssen nur auf verschiedene Merkmale achten:

    • Lizenz einer staatlichen Aufsichtsbehörde, auch in Deutschland anerkannt
    • seriöse und einfache Zahlungsmethoden, die international anerkannt werden
    • Bonusbedingungen, die einfach erfüllbar sind
    • Kundendienst in deutscher Sprache, der für wenig Geld erreichbar ist
    • Verschiedene Zertifikate, beispielsweise vom TÜV, von ESSA oder eCOGRA

Hier ist besondere Sicherheit garantiert

Die Casinos locken mit Sicherheit im Netz und bieten verschiedene Produkte an. Sie sollten allerdings nicht auf solche Angebote hereinfallen, sondern Sie sollten genau prüfen, was diese Casinos bieten. Gerade jetzt, wo die Konkurrenz so groß ist wie nie, sollten Sie die Angebote ganz genau unter die Lupe nehmen und darauf achten, was Sie tun müssen, um die Boni umzusetzen.

Boni für neue Kunden – wie gut sind sie?

Mit Boni für neue Kunden locken fast alle Online-Casinos, doch kommt es darauf an, diese Angebote ganz genau zu prüfen. Es kommt darauf an, dass Sie die Bonusbedingungen erfüllen können. Seriöse Casinos verlangen nicht, dass Sie die Boni innerhalb kurzer Zeit häufig umsetzen. Auch bei einer geringen Einzahlung bekommen Sie einen Bonus, er wird dann anteilig gezahlt. Oft müssen Sie schon bei der Anmeldung im Casino angeben, ob Sie den Bonus bekommen wollen. Wichtig ist daher, dass Sie sich genau über den Bonus und die Bonusbedingungen informieren. Sie erkennen gute Online-Casinos auch daran, dass alles ausführlich beschrieben ist. Bonusbedingungen und die Anmeldung sind in einem seriösen Casino ausführlich beschrieben.

Die Auswahl des richtigen Casinos

Haben Sie sich für ein Online-Casino entschieden, müssen Sie sich anmelden, was innerhalb kurzer Zeit über das Anmeldeformular erledigt ist. Bei der Auswahl des richtigen Casinos hilft Ihnen der kostenlose Casino-Vergleich im Internet. Er hält Informationen über die Casinos bereit und informiert über die Besonderheiten. Haben Sie sich dort angemeldet, bekommen Sie eine Bestätigung und können Geld auf das Spielkonto einzahlen. Dem Spiel steht nun nichts mehr im Wege.